Sie sind hier: FDP Bonn Duisdorf / Presse
.

Ortsparteitag 2013: Liberale Positionen erkennbar machen!

Pressemeldung der FDP Bonn-DuisdorfStärkung des bürgerlichen Mittelstandes - Anerkennung und Motivation von Eigenleistung - Bildungspolitik, Integration und Inklusion ohne Lebenslügen und ideologische Scheuklappen - erfolgreiche Berufsvermittlung für die „Generation 50+“ – einen Mangel an Themen für den Bundestagswahlkampf, bei denen eine liberale Handschrift notwendig und als kämpferische Position liberaler Konsens ist, vermag Joachim Stamp, Bonner Landtagsabgeordneter und Gastredner beim sehr gut besuchten Ortparteitag der FDP Bonn-Duisdorf, nicht zu erkennen.

Zu fortgeschrittener Stunde begannen zahlreiche engagierte Parteifreunde noch eine lebhafte Diskussion über die Schwerpunkte liberaler Wahlkampfthemen, wobei immer wieder festgestellt wurde, dass die FDP es seit ihrer Berliner Regierungsverantwortung besonders schwer hat, die Aufmerksamkeit auf ihre Sachthemen zu lenken. Auch in der Bonner Kommunalpolitik werden zwar liberale Positionen faktisch oft übernommen, das liberale Profil geht aber im Dauerstreit zwischen grünschwarzer Ratsmehrheit und SPD-Bürgermeister oft unter.
„Vor Ort“ in ihrem Bezirk Duisdorf, der sich bis Ippendorf, Venusberg und Röttgen erstreckt, können die Liberalen auf beachtliche Erfolge verweisen; sowohl in den bisherigen Wahlergebnissen wie auch in der Arbeit vor Ort. Frank Thomas, wiedergewählter Vorsitzender der FDP-Duisdorf setzte deshalb auch einen Akzent mit seinem einstimmig beschlossenen Antrag zum Erhalt des Hardtbergbades, das im Rahmen des gesamtstädtischen Bäderkonzeptes der FDP mit hoher Priorität erhalten bleiben sollte.
Beschlossen wurde hierfür:

- Der Einsatz für weitere Sanierung und langfristigen Erhalt des Hardtbergbades
- Die Aufforderung an den Oberbürgermeister und die schwarzgrüne Ratsmehrheit, nicht die Stadtbezirke bei diesem Thema gegeneinander auszuspielen und sich an die Abmachung zu halten, dass in jedem Bezirk ein Bad erhalten bleiben müsse
- Die Unterstützung des neu gegründeten Fördervereins
- Die Ermutigung der „Bürgerfamilie“ am Hardtberg für einen bürgerschaftlichen Einsatz zur Erhaltung des Bades

Als stellvertretende Vorsitzende wurden Eva Schmelmer, Axel Müller und Solveig Palm, als Schatzmeister Michael Krämer, als Schriftführer Oliver C. Thornton sowie als Beisitzer Gabriele Maureder, Vera Bartels, Tekin Celiköz, Christian Lüdtke, Wolfgang Müller-Kuhlmann, Werner Tutas und Marco Vietinghoff wieder- und neu gewählt.



Dr. Joachim Stamp

Unser Landtagsabgeordneter

Dr. Joachim Stamp


FDP NRW

Die Landespartei

FDP NRW


Freie Demokraten

Die Bundespartei

FDP Freie Demokraten Logo


Powered by Papoo 2012

Design © 2013 by Oliver C. Thornton
FDP Bonn-Duisdorf