Sie sind hier: FDP Bonn Duisdorf / Presse
.

FDP-Antrag fordert Informationen über Flüchtlingsunterbringung auf dem Gelände der Gallwitz-Kaserne

Pressemitteilung vom 20.09.2013

Pressemeldung der FDP Bonn-DuisdorfDie FDP begrüßt die Bemühungen der Verwaltung, das Unterbringungsproblem der Syrien-Flüchtlinge mit hoher Priorität anzugehen. FDP-Stadt- und Bezirksverordneter Frank Thomas hat in einem Antrag für die Bezirksvertretung Hardtberg einen Bericht der Verwaltung über die geplante Flüchtlingsunterbringung auf dem Gelände der Gallwitz-Kaserne für die Bezirksvertretung Hardtberg eingefordert. Dabei möchten die Liberalen insbesondere Informationen über die sozialräumliche Integration der Unterkunft in den Stadtbezirk haben. Ein weiterer Punkt der FDP ist, welche Auswirkungen die Flüchtlingsunterbringung auf den Fortgang des Bebauungsplan-verfahrens Gallwitz-Kaserne hat. Die FDP hatte bereits vor Tagen ein offenes und transparentes Vorgehen bei den Planungen für die Flüchtlingsunterbringung in Bonn gefordert. Nur so könne die notwendige Akzeptanz in der Bevölkerung sichergestellt werden.


Dr. Joachim Stamp

Unser Landtagsabgeordneter

Dr. Joachim Stamp


FDP NRW

Die Landespartei

FDP NRW


Freie Demokraten

Die Bundespartei

FDP Freie Demokraten Logo


Powered by Papoo 2012

Design © 2013 by Oliver C. Thornton
FDP Bonn-Duisdorf